Motorroller Bad Kreuznach

Motorroller Bad Kreuznach

Motorroller Bad Kreuznach

Sie möchten sich einen Motorroller in Bad Kreuznach anschaffen und benötigen dafür noch wichtige Informationen rund um den Rollerkauf? Dann sind Sie hier genau richtig!

Ich möchte einen Motorroller kaufen. Wie gehe ich dabei vor und was muss ich dabei beachten?

https://www.roller-rheinhessen.de/wp-content/uploads/2019/04/Rollerkauf.png

Besonders wichtig ist Rollerkauf, ob Sie den Roller gebraucht oder neu erwerben. Bei den neuen Rollern ist es regelmäßig so, dass diese vollständig und voll funktionstüchtig sind. Bei den gebrauchten Modellen sieht es jedoch häufig anders aus. Hier kann es nämlich sein, dass ein Teil fehlt oder ein Teil sogar defekt ist. Es ist also ratsam, sich entweder einen neuen Roller zu kaufen oder sich beim Verkäufer gut zu erkundigen und den Roller einer genauen Prüfung zu unterziehen.

Ebenfalls vorteilhaft ist, wenn Sie sich nach einer Probefahrt erkundigen. Oft nützt diese viel, denn die meisten Kaufinteressenten können nach dieser Probefahrt zuverlässig entscheiden, ob sich der Roller tatsächlich eignet. Denn nicht nur im technischen Bereich muss alles stimmen, sondern auch im Komfort und beim Fahrgefühl. Hier sollten Sie nach Ihrem persönlichen Empfinden entscheiden – denn nur so ist der maximale Fahrspaß gewährleistet.

Verschiedene Modelle für Motorroller

Es gibt – wie auch bei Autos – ganz verschiedene Modelle. Diese unterscheiden sich zum Beispiel in ihrer Geschwindigkeit oder im Aussehen. Manche Motorroller fahren maximal 25 km/h schnell, andere sogar bis zu 45 km/h schnell. Es gibt auch Modelle, die drei Räder haben. Ansonsten unterscheiden sich die meisten Motorroller in ihrem Aussehen. Manche sehen sehr modern aus und ähneln einem Motorrad, andere hingegen sind im aktuellen Vintage-Look gehalten und begeistern mit ihrem klassischen Design.

TÜV-Inspektion

Auch ein Motorroller muss alle zwei Jahre eine TÜV-Inspektion hinter sich bringen. Ihr Fahrzeug wird dabei ganz genau auf Fehler oder Defekte geprüft. Damit Ihr Fahrzeug überhaupt zugelassen wird, muss es bestimmte Anforderungen erfüllen. Ihr Motorroller darf zum Beispiel keine defekten Teile aufweisen. Außerdem darf es nicht „aufgemotzt“ sein, denn Umbauten sind oft geeignet, gegen die rechtlichen Vorschriften zu verstoßen. Denken Sie daran, dass in einem solchen Fall Ihr Fahrzeug im schlechtesten Fall nicht abgenommen wird! Sie sollten bei der TÜV-Inspektion darauf achten, dass die Lautstärke Ihres Auspuffs nicht den Grenzwert von 80 Dezibel überschreitet – auch dies kann eine Zulassung verhindern.

Unser Praxistipp: Damit bei der TÜV-Inspektion keine Schwierigkeiten auftreten, sollten Sie schon vorher regelmäßig Ihr Fahrzeug in der Werkstatt durchchecken lassen.

Was passiert, wenn ich den Termin nicht einhalte oder mein Fahrzeug nicht funktionstüchtig ist?

Wenn Sie den Termin verpassen, sollten Sie so schnell wie möglich einen neuen Termin vereinbaren, denn nach acht Monaten der Überschreitung des Termins kommt es nicht nur zu einer Geldstrafe, sondern Sie bekommen auch zwei Punkte in Flensburg im zentralen Verkehrsregister.

Holen Sie sich das mediterrane, urbane Lebensgefühl!
Stylische Motorroller in Bad Kreuznach

Aktuelle Sonderangebote - nur für die Schnellsten

Neue Kult-Modelle!

Wir beraten Sie gern!

Sie möchten einen Roller probefahren?

Testen Sie uns!

Rufen Sie gleich an und vereinbaren einen Termin!