Rollerreifen Alzey

Rollerreifen Alzey

Rollerreifen Alzey

Motorroller liegen voll im Trend! Sie sind oft auf der Straße zu sehen und besonders bei Studenten und Jugendlichen beliebt – und auch immer öfter bei Arbeitnehmern, die zum Pendeln auf maximale Mobilität angewiesen sind. Jedoch muss vor der Inbetriebnahme eines Motorrollers auch einiges beachtet werden. Dazu gehören vernünftigerweise auch die Reifen. Die Rollerreifen spielen eine wichtige Rolle, denn ohne funktionstüchtige Reifen wird der Roller nicht vom TÜV abgenommen. Außerdem sind sie auch für den Verkehrsteilnehmer selbst wichtig, denn ohne sichere Reifen kann es schnell zu einem Unfall kommen.

So funktioniert die TÜV-Abnahme

TÜV-Abnahme

Auch bei Motorrollern gibt es TÜV-Abnahmen. Genau wie beim Auto müssen hier bestimmte Bedingungen erfüllt sein und das Fahrzeug muss einwandfrei funktionieren. Zu diesen Bedingungen gehören unter anderem auch:

• gültige Zulassungsbescheinigung und Fahrzeugschein

• Kennzeichen unbeschädigt und lesbar

• alle Leuchten funktionieren

• funktionstüchtige und gut befestigte Batterie

• funktionstüchtige Hupe

• Bremsflüssigkeit vorhanden

• funktionstüchtige Bremsen

• unbeschädigte Reifen und Felgen

• dichter Auspuff

• angemessene Lautstärke des Fahrzeugs

Alle diese Bedingungen müssen erfüllt sein, damit Ihr Fahrzeug zugelassen wird. Enorm wichtig hierbei ist die Lautstärke des Fahrzeugs, denn der Auspuff darf nicht lauter als 80 Dezibel sein. Werden Sie mit einem lauteren Fahrzeug erwischt, dann kommt es zu einer hohen Geldstrafe. Auch bei einer Überschreitung des TÜV-Termins kann es Konsequenzen geben: Wenn Sie nach acht Monaten immer noch nicht beim TÜV-Termin waren, bekommen Sie eine Geldstrafe und zwei Punkte in Flensburg.

Motorrollerreifen

Besonders in der Winterzeit spielen die Motorrollerreifen eine wichtige Rolle. Denn es kann bei eisigen Temperaturen und rutschigen Böden schnell zu Unfällen kommen. Deshalb sollten Sie sich erkundigen und Ihre Reifen regelmäßig überprüfen lassen. Wenn Sie nach Rollerreifen in Alzey suchen, dann sollten Sie dafür in ortsansässigen Werkstätten nachfragen und eventuell einen Reifenwechsel vornehmen lassen.

Natürlich spielen die Motorrollerreifen auch eine wichtige Rolle bei der TÜV-Prüfung, denn sind diese nicht unbeschädigt und nicht funktionstüchtig, dann kann Ihnen die TÜV-Abnahme auch berechtigt verweigert werden. Bei den Motorrollerreifen kann man verschiedene Arten unterscheiden. Es gibt einmal Slicks, City-, Cross- und Straßenreifen.

Slicks:
Slicks sind Reifen ohne Profil und werden von Profi-Rennfahrern genutzt. Wichtig zu wissen: Sie dürfen nicht auf öffentlichen Straßen genutzt werden. Sie bestehen aus einer speziellen Gummimischung.

City-, Cross- und Straßenreifen:
Diese können auf asphaltierten und auch auf nicht betonierten Straßen genutzt werden. Sie haben ein stollenartiges Profil. Jedoch gibt es auch hier ganz kleine Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten. Die beste Wahl für den Straßenverkehr sind die Straßenreifen. Diese haften besser am Asphalt und verschleißen nicht so schnell wie die anderen Reifen.

Ihre Fahrsicherheit sollte nicht gefährdet sein!
Holen Sie sich neue Rollerreifen.

Aktuelle Angebote - nur für die Schnellsten

Neue hochwertige Reifen!

Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gern!

Testen Sie uns!

Rufen Sie gleich an!